Startseite|Allgemein|Trends in der Elektronikfertigung: IoT

Trends in der Elektronikfertigung: IoT

𝗜𝗻𝘁𝗲𝗿𝗻𝗲𝘁 𝗼𝗳 𝗧𝗵𝗶𝗻𝗴𝘀

Auch die Welt der Elektronikfertigung kennt gewisse Trendthemen.

Meine neue Serie erklärt kurz worum es bei den jeweiligen Themen geht und warum sie meiner Meinung nach Trendthema sind.

IoT bezieht sich auf die Vernetzung von Geräten und Maschinen über das Internet.

Diese Geräte sind in der Regel mit Sensoren und einer Art von Steuerungs- oder Überwachungstechnologie ausgestattet.

Dadurch können sie Daten sammeln, verarbeiten und miteinander teilen, um so Prozesse besser zu überwachen, zu steuern und zu optimieren.

Beispiele für IoT-Geräte sind Smart-Home-Systeme, Wearables, industrielle Maschinen und medizinische Geräte.

Da sich das IoT immer mehr verbreitet, erwarte ich, dass es die Art und Weise, wie wir mit Technologie interagieren und Prozesse optimieren, grundlegend verändern wird.

Wir haben zum Beispiel zwar kein „Smart Home“ aber mittlerweile unsere Kaffeemaschine mit einer smarten Steckdose ausgerüstet, das Licht im Wohnzimmer mit smarten Leuchtmitteln ausgestattet und smarte Lautsprecher, die wir über unsere Handys steuern.

Ich trage auch eine Smart Watch und finde super spannend, was die mir so alles verrät.

Bei unseren Kunden steigt auch das Interesse an IoT für Ihren Maschinenpark

• predictive Maintenance

• Remote Zugriff

• Datenanalyse

• Prozessoptimierung in Echtzeit

all das ist mit Hilfe von IoT möglich.

Die Zukunft ist also schon da.

Wie weit sind Sie beim Thema IoT was setzen Sie ein, was noch nicht?