LED Lichtquelle F3000

Prozess: SMD Inspektion

F3000: die neue Faseroptische LED-Lichtquelle für die Mikroskopie

Die Vorteile faseroptischer Beleuchtung bestehen in Erzeugung höchster Leuchtdichten auf kleiner Fläche sowie der kompakten Bauweise der Lichtleiter. Bei Vergrößerungen über 40 x und den damit verbundenen kleinen Objektfeldern von nur wenigen Millimetern kann nur eine faseroptische Punktbeleuchtung mit integrierten Fokussierlinsen ausreichende Helligkeit für die Untersuchung dunkelfarbiger, lichtabsorbierender Objekte liefern. Die neue Photonic LED-Lichtquelle F3000 wurde für Mikroskopie-Routine- und High-End-Anwendungen entwickelt. Sie ist mit allen faseroptischen Lichtleitern der Photonic-Serie kompatibel und
übertrifft in Bezug auf die Helligkeit eine 150-W-Halogenlichtquelle. Das robuste Metallgehäuse ist für standfesten Betrieb mit Schwanenhalslichtleitern und stabile Stapelbarkeit ausgelegt.

Produktvorteile

  • Heller als übliche 150-W-Halogen-Lichtquellen
  • Lange Lebensdauer von ca. 30.000 h (70 % der Ausgangshelligkeit),
  • kein Lampenwechsel erforderlich (keine Servicekosten,
  • keine Lagerkosten für Ersatzlampen)
  • 70 % Energieersparnis
  • Farbtemperatur: 5.800 K (kann über Filter in Richtung Halogenlicht angepasst werden)
  • Helligkeit stufenlos regelbar
  • Alle Einstellungen (Helligkeit, Shutter/Strobe Parameter) leicht konfigurierbarRobustes, standfestes Metallgehäuse
  • Stabile Positionierung mit Schwanenhalslichtleitern
  • Vertikale Positionierung möglich, stapelbar
  • Leiser Lüfter
  • Steuerbarkeit via USB und Fußschalter
  • Automatische Abschaltung der LED bei Entnahme des Lichtleiters
  • Komplettes Lichtleiterprogramm (flexible und Schwanenhals-Lichtleiter, fokussierbare Ringlichter, Durchlichter)
Downloads zum Produkt

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren: